Sonntag, 18. August 2013

Sonntag, 11. August 2013

Trachtenhosenrock - Jeans

Eine neue Trachtenhose - Hosenrock - ist entstanden. Leider habe ich keine Fertigungsabläufe, dafür war leider keine Zeit, da ich Hosenrock, Trachtenbluse und Oberteil in 3 Tagen fertig haben musste.

Trachtenhosenrock mit Oberteil
 

Dienstag, 6. August 2013

Die Braut

 
Herzlichen Glückwunsch dem Brautpaar zur Vermählung :)

Trachtenhochzeit - Brokatdirndl (Teil 3)

Die Bluse hat an dem Halsausschnitt, an der Länge und an den Ärmellängen einen Tunnel für den Gummizug. In der vorderen Mitte habe ich einen Gummizug eingearbeitet, damit kann man die Tiefe des Ausschnittes leicht ändern.

 
 
 
Jetzt fehlen nur noch Knöpfe, Bänder, die Schürze und eine hübsche Braut und schon darf geheiratet werden. :)
 
 

Trachtenhochzeit - Brokatdirndl (Teil 2)


 
 
Achselnähte werden geschlossen und das Baumwollfutter mit dem Brokatoberteil am Halsausschnitt und am Ärmelausschnitt gemeinsam eingefasst.





Die Innenseite ist mit Baumwolle gefüttert. Die Seitennähte werden versäubert und anschließend zusammengenäht. So ist es immer wieder möglich mit wenig Aufwand das Kleid enger und weiter zu machen. Mit der Hand werden dann die Paspel am Baumwollfutter angenäht. Das schaut schön sauber aus.


Der Reißverschluss wird in der vorderen Mitte eingenäht.

Der Rock wird an den Oberteil angenäht. Ich habe den Rock glockig geschnitten und auch die Taille 2 cm Tiefer gelegt. Taille wird damit mehr betont und die Hüfte hat nicht die ganze Weite des Saums zu tragen.
 
Weiter geht es dann mit der Bluse und den Bändern für die Schütze.
 

Trachtenhochzeit - Brokatdirndl

Eine neue Herausforderung hat mich diesen Sommer beschäftigt. Eine Herausforderung, war es nicht, weil es ein Hochzeitskleid sein sollte, sondern, weil es eine Trachtenhochzeit war. Aber solche Herausforderung liebe ich. Schwierig war es vorerst, den richtigen Stoff zu finden, ohne diese üblichen Standarttrachtenkleider zu machen. Fündig wurden wir dann in Wien und haben uns über einen herrlichen Brokat gefreut, der auch mit Goldfäden durchzogen war. Dazu noch passend eine Dupionseide und eine feine Spitze für die Schürze durfte natürlich auch nicht fehlen.

Um die Seidenmaterialen nicht unnötig zu belasten, habe ich diesmal ein Probekleid gefertigt und nachdem alles passte konnte in aller Ruhe das Kleid zusammengenäht werden.


Zuschnitt

 
Einlage

Einlage wird auf die linke Seite der Zuschnittteile aufgebügelt, die Schrägstreifen zu Schleifen geformt und an die Teilungsnähte angenäht.



Schrägstreifen

 


Danach kommen die Paspelstreifen an die Nahtkanten genäht und anschließend können die Teilungsnähte zusammengefügt werden. Ein kleiner Aufwand, aber eine große Wirkung. :)


Rückenteil

Vorderteil

Rücken- und Vorderteil
 
Ist doch jetzt schon fast fertig, aber es geht natürlich noch weiter :)